Was wurde getestet?

Für die Teilnehmer des Tests wurden 214 Paare Inliner zur Verfügung gestellt – 42 Herren-, Damen- und Kindermodelle folgender Marken: Rollerblade, Powerslide, K2 und Tempish.

Wie war der Ablauf des Tests?

Der Test bestand aus 2 Teilen: Am ersten Teil nahmen die Vertreter des Freestyle Skating Clubs und Tempish-Inline-Teams teil. Das zweite Teil gehörte der Öffentlichkeit. Insgesamt wurden 129 Fragenbögen eingesammelt.

In beiden Teilen haben die Testfahrer nach der Fahrt eine Bewertung des getesteten Modells ausgefüllt. Es wurden Noten von 1 bis 5 vergeben – wie in der Schule.

Bewertungsbereiche:

  • Rollen
  • Bequemlichkeit (Schuh)
  • Verschlusssystem (Einfachheit und Zuverlässigkeit)
  • Fahreigenschaften/ Wendigkeit
  • Gesamtanschauung der Skates

Aus den erhaltenen Bewertungen enstand eine Note in jedem Bewertungsbereich und eine Gesamtnote.

Die meistgefragten aus den Herrenmodellen waren die K2 VO2 100, K2 Power und Rollerblade Macroblade. Die beliebtesten Skates bei Frauen waren die K2 Alexis BOA, K2 Helena und Rollerblade Spark. In allegmeinen haben die Powerslide Nordic Trainer und Twisters von Rollerblade große Interesse geweckt.

Inline Test Resultate

Die Skates wurden in sechs Gruppen aufgeteilt. Für Damen und Herren-Skates wurden absolute Gewinner und das Preis-Leistungs-Verhältnis getrennt, bei Kinder und „Urban“ Skates nur die absolute Gewinner.