Bei dem Inline Megatest haben Sie die besten Inline Skates ausgewählt und eine zweite Dekade des Inline Skate Testen gestartet. Sie haben um die 500 Inlines der Marken K2, Rollerblade, Tempish und Powerslide getestet.

Sie haben auch dieses Jahr  eine Rollerkönigin gewählt. Um die Königskrone haben 100 Roller der Marken  Kostka, Yedoo, Crussis und Kickbike gekämpft. Eine Probe-Fahrt konnten Sie auch mit den kleinen Micro, Chilli oder Street Surfing Roller machen.

Alles unter einem Dach. Ein riesiger Inline Skates und Roller Megatest.

Wie war’s?

Der gigantische Pavillon B der Brünner Messe nahm während des Tages 1100 Besucher an. Die Inliner bezogen das Erdgeschoss, die erste Etage gehörte den Roller-Fans. Und das Begleitprogramm war auch total abgefahren: die Inline-Schule, Tanzen mit Ivo Alex, Freestyle Shows und Workshops, Hand-Rad Simulator, das Rollerprototyp Museum von Yedoo.

 

Wie ist das Testen gelaufen?

Von 1100 Besuchern haben wir die Bewertungen gesammelt. Dieses Jahr hat auch eine Gruppe von 28 VIP Tester an der Bewertung teilgenommen. Den ganzen Tag haben sie unsere Skates getestet, verglichen und bewertet.

Bewertet wurden 4 Kriterien der Inline Skates, in der Skala von 1 bis 5 (1 für Super, 5 für eher nicht).

Bewertungskriterien:

  • Komfort (Bequemer Schuh)
  • Bindung (Einfach und zuverlässig)
  • Fahrt-Eigenschaften
  • Allgemeiner Eindruck

Die gesammelten Noten brachten die Ergebnisse in Kategorie- und Allgemeinbewertung.

Die Inlinetestergebnisse

Die Inline Skates wurden in 8 Kategorien ausgeteilt. Die separate absolute Platzierung für Herren-  und Fraueninliner, die separate Platzierung für Herren- und Fraueninliner in Preis/Leistung Kategorie mit Rücksicht auf Modellpreis, die Kinderinliner und die Stadtinliner.